normale Schrift einschalten  große Schrift einschalten  sehr große Schrift einschalten
 
 

Öffentliche Ausschreibung - Revitalisierung VEGRO - Brückenbauwerk

Stadt Schirgiswalde-Kirschau, den 04.07.2017

Die Stadt Schirgiswalde-Kirschau informiert über die Durchführung folgender öffentlicher Ausschreibungen nach VOB/A, § 3 Abs. 1:

 

SDV Vergabe hat folgende Bekanntmachung veröffentlicht:

 

Vergabenummer: 57.10.01 KI 2017 0003 03 Brückenbauwerk

Auftragsnummer: 238892

Upload-Nummer:

eVergabe.de-ID: 1842420

Kennzeichen: 04

 

Vergabeplattform: eVergabe.de

Veröffentlichung von: 03.07.2017

Veröffentlichung bis: 19.09.2017

 

Vergabeplattform: Vergabe24.de

Veröffentlichung von: 04.07.2017

Veröffentlichung bis: 19.09.2017

 

Ausschreibungsblatt: Ausgabe 27/2017 vom 05.07.2017

 

Öffentliche Ausschreibung

 

a) Auftraggeber: Offizielle Bezeichnung: Stadt Schirgiswalde-Kirschau; Straße, Hausnummer: Rathausstraße 4; Postleitzahl: 02681; Ort: Schirgiswalde-Kirschau; Land: Deutschland; E-Mail: grit.neumann@schirgiswalde-kirschau.de; Telefonnummer: +49 359238660; Fax: +49 3592386633; Internetadresse: http://www.schirgiswalde-kirschau.de

b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung

c) Die elektronische Angebotsabgabe ist nicht zugelassen.

d) Art des Auftrags: Revitalisierung Industriebrachen in Kirschau, Ausführungsabschnitt A2 (Stat. 0+800 bis 1+155), Mönchswalder Straße bis Anschluss S 116 - Brückenbauwerk

e) Ort der Ausführung: Straße, Hausnummer: Niedere Fabrik; Postleitzahl: 02681; Ort: Schirgiswalde-Kirschau; Land: Deutschland

f) Art und Umfang der Leistung: Technische Bearbeitung: Ausführungsplanungen und statische Nachweise für Stahlbetonplatte, Rahmenbauwerk Kappen, Flügel- und Stützwände; Erbau/Baugrube: 25 m³ Oberboden abtragen u. wieder andecken, 450 m³ Baugrube herstellen, 400 m³ Mat. zur Hinterfüllung liefern u. einbauen, Wasserhaltung zur Freihaltung der Baugrube, Traggerüst für Kappen; Beton- und Stahlbetonarbeiten: 52 m³ Stahlbetonbodenplatte, 51 m³ Beton für Flügel- und Stützwände, 26 m³ Betonfertigteil als Rahmen, 2,2 m³ Kappen, 13,7 t Bewehrung; Mauerwerk: 48 m² Mauerwerk als hammerrechtes Schichtenmauerwerk, Granit, 30 m Flügel- und Stützwandabdeckung; Geländer: 38 m Geländer mit Geländerverankerung, Ausführungsplanung Geländer; Dichtungsschichten und Fugen: 35 m² Betonunterlage nach RIZ Dicht 3 herstellen, 35 m² Asphaltschutzschicht, 35 m² Asphaltdeckschicht, 44 m² Außenwand gegen Bodenfeuchte abdichten; Abbrucharbeiten: 21 m³ Bauwerk aus Stahlbeton abbrechen, 9 m³ Natursteinmauerwerk der Stützwände abbrechen; Straßenbauarbeiten: 45 m² grundhafter Straßenausbau, 205 m² provisorischer Deckenschluss 10 cm bituminöse TDS, 400 m² Flächenangleichungen

g) Es werden Planungsleistungen gefordert.

h) Aufteilung in mehrere Lose: nein

i) Ausführungsfristen: Beginn: 19.09.2017; Ende: 22.06.2018

j) Nebenangebote sind zugelassen: nur in Verbindung mit einem Hauptangebot

k) Bezug der Vergabeunterlagen auf der Vergabeplattform eVergabe.de

l) Papierform der Vergabeunterlagen: 52,20 EUR zzgl. 19% MwSt. (Vergabe-Nr. 57.10.01 KI 2017 0003 03 Brückenbauwerk; Bestellnummer 037534A00). Bestellung nur im Internet unter www.evergabe.de/vu. Das Entgelt wird nicht erstattet. Die Bezahlung erfolgt durch SEPA-Lastschriftmandat, Kreditkarte (VISA, MasterCard) oder auf Rechnung. Leistungsverzeichnisse ggf. auf CD-ROM. Elektronische Form der Vergabeunterlagen: 0,00 EUR; abrufbar mit kostenpflichtigem Zugang unter www.evergabe.de.

m) entfällt

n) Frist für den Eingang der Angebote: 03.08.2017, 09:00 Uhr

o) Angebote sind zu richten an: Offizielle Bezeichnung: Stadt Schirgiswalde-Kirschau; Straße, Hausnummer: Rathausstraße 4; Postleitzahl: 02681; Ort: Schirgiswalde-Kirschau; Land: Deutschland; E-Mail: grit.neumann@schirgiswalde-kirschau.de; Telefonnummer: +49 359238660; Fax: +49 3592386633; Internetadresse: http://www.schirgiswalde-kirschau.de

p) Angebote sind abzufassen in Deutsch.

q) Eröffnungstermin: Datum: 03.08.2017, 09:00 Uhr; Ort: Stadt Schirgiswalde-Kirschau, Rathausstraße 9, Zi. 205, 02681 Schirgiswalde-Kirschau; Personen, die anwesend sein dürfen: Bieter und ihre Bevollmächtigten

r) Sicherheiten: keine

s) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: Zahlungsbedingungen gemäß VOB/B sowie die Besonderen und Zusätzlichen Vertragsbedingungen

t) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

u) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: siehe Verdingungsunterlagen

v) Bindefrist: 18.09.2017

w) Vergabenachprüfstelle: Offizielle Bezeichnung: Landesdirektion Sachsen; Bereich/Abteilung: Dienststelle Dresden; Straße, Hausnummer: Stauffenbergallee 2; Postleitzahl: 01099; Ort: Dresden; Land: Deutschland