Beschränkte Ausschreibung - HW 2013 ID 5497 Instandsetzungsarbeiten

Stadt Schirgiswalde-Kirschau, den 23.01.2019

Die Stadtverwaltung Schirgiswalde-Kirschau informiert auf Basis VOB/A, § 19 Abs. 5 über die Durchführung einer beschränkten Ausschreibung nach VOB/A, §3a Abs. 2 Nr. 1

Hochwasserschadenbeseitigung 2013

Ident.-Nr. 5497 – Instandsetzung Brückenbauwerk Spreeweg / Am Schloßberg, OT Kirschau

Instandsetzungsarbeiten

 

Auftraggeber:

Stadt Schirgiswalde-Kirschau

Rathausstraße 4, OT Schirgiswalde

02681 Schirgiswalde-Kirschau

Telefon: 03592-386631

Telefax: 03592-386637

E-Mail: grit.neumann@schirgiswalde-kirschau.de

 

Ort der Ausführung:

Spreeweg / Am Schloßberg, OT Kirschau

 

Art/Umfang der Leistung:

 

Technische Bearbeitung

 

Erdbau / Baugrube

  • 4 m³ Oberboden abtragen und wieder andecken

  • 70 m³ Baugrube herstellen

  • 55 m³ Material zur Hinterfüllung liefern u. einbauen

  • 20 m³ bauzeitliche Gewässervertiefung

  • Wasserhaltung zur Freihaltung der Baugrube

  • Einleitstelle Regenwasser wiederherstellen

 

Beton- und Stahlbetonarbeiten

  • 16 m³ Beton für Fundamente und Flügelwand

  • 1,6 t Bewehrung

 

Mauerwerk

  • 13 m² Mauerwerk als einseitiges Sichtmauerwerk, Granit

  • 5 m Flügelwandabdeckung

 

Geländer

  • 30 m Holzgeländer

 

Dichtungsschichten und Fugen

  • 20 m² Außenwand gegen Bodenfeuchte abdichten

 

Abbrucharbeiten

  • 3 m³ Beton (Rudimente Flügelwand) abbrechen

  • 5 m³ Natursteinmauerwerk der Stützwände abbrechen

  • 32 m Holzzaun (vorh. Brückengeländer) abbrechen

 

Voraussichtliche Ausführungszeit:

02.05.2019 bis 29.10.2019

 

 

 

Sven Gabriel, Bürgermeister